Posts mit dem Label Einzelband werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Einzelband werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Rezension: Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons von B.E.PFEIFFER

Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons von B.E.PFEIFFER, Einzelband

Impress by Carlsen Verlag / eBook: 341 Seiten
Kostenpunkt: ebook 3,99 €
Erschienen: Januar 2020

 

**Die Jagd ist eröffnet ...**
 
Alana ist eine der begabtesten Dämonen-Jägerinnen im ganzen Königreich. Sogar dem Herrscher imponieren ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Doch ausgerechnet sie soll einen Halbdämon heiraten, um den Jahrhunderte andauernden Krieg zwischen Menschen und Dämonen endlich zu beenden. Auch Darius sträubt sich gegen die Vorstellung, seine Feindin zu heiraten. Um eine Verbindung zu verhindern, schließen die beiden sich zusammen und merken dabei schnell, dass nicht immer alles so ist, wie es scheint.

(Quellenangabe: Amazon 10.01.2020)

Rezension: Der Dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon

Der Dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon, Einzelband

cbt by Random House / Hardcover: 528 Seiten
Kostenpunkt: ebook 8,99 €, TB 9,99 €, HC nur noch gebraucht
Erschienen: Februar 2014

 

Die finstere Vergangenheit der Macht

Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden … Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege …

(Quellenangabe: Amazon 25.10.2019)

Rezension: Immer wieder für immer von Justin A. Reynolds


Immer wieder für immer von Justin A. Reynolds, Einzelband

Carlsen Verlag / Taschenbuch: 408 Seiten
Kostenpunkt: ebook 12,99 €, TB 18,00 €
Erschienen: Oktober 2019

 


*** Das wunderbar witzige, überraschende und romantische Debüt aus den USA. ***

Als Jack auf einer Party Kate trifft, ist er hin und weg. Schließlich kann man nicht mit jedem Mädchen eine Nacht lang auf der Treppe sitzen und über Cap'n Crunch und das Leben reden. Es ist der perfekte Beginn ihrer gemeinsamen Geschichte … bis Kate stirbt und alles endet. Oder nicht? Denn plötzlich sitzt Jack wieder auf der Treppe und Kate taucht auf, gesund und munter! Jack kann es nicht glauben, aber egal. Dies ist seine Chance, Kates Tod zu verhindern. Das Problem: Bei Zeitreisen hat jede Veränderung ungeahnte Folgen.

(Quellenangabe: Amazon 17.11.2019)

Rezension: Camp 21 - Grenzenlos gefangen von Rainer Wekwerth


Camp 21 - Grenzenlos gefangen von Rainer Wekwerth, Einzelband

Arena Verlag / Hardcover: 352 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 9,99 €, HC 16,99 €
Erschienen: Januar 2017


 

Mike und Kayla sind in Camp 21 gelandet. Sie kennen sich kaum und mögen sich noch weniger. Durch elektronische Armbänder aneinander gefesselt, ist es ihnen unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen. Entfernen sie sich zu weit voneinander, empfangen sie über die Fessel quälende Schmerzimpulse. Während Kayla versucht mit der Situation zurechtzukommen, ahnt Mike, dass im Camp etwas nicht stimmt. Nach einem tödlichen Vorfall gelingt den beiden die Flucht. Doch dies ist erst der Anfang einer atemberaubenden Jagd, denn die Fesseln, die geheimen Experimente und die Liebe zueinander bilden für Mike und Kayla ein gefährliches Netz, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint.

(Quellenangabe: Amazon 01.07.2019)

Rezension: Traumblut - Spiele der Sirasons von Lexy v. Golden

Dieses Buch hat mich schon sehr lange interessiert und nun habe ich es endlich gelesen und bin begeistert. 

Traumblut - Spiele der Sirasons von Lexy v. Golden, Einzelband

Selfpublisher / Taschenbuch: 382 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 2,99 €, TB 11,90 €
Erschienen: September 2014

 

Eine Stadt.
Zwei Wesen: Traumdiebe und Illusionisten, die sie für sich beanspruchen wollen.
Wieder finden die Sirasons – Die Spiele um die Herrschaft – statt. 
 
Die vierundzwanzigjährige Leya wird von den Menschen gewählt, um als Traumdiebin an den Spielen teilzunehmen.
Doch auch die Söhne des Herrschers – Yeal und Dijon – werden antreten, um die Herrschaft der Illusionisten zu verteidigen.
Allerdings verlaufen die Spiele anders, als Leya erwartet.
Die Etappen der Spiele sind schwieriger, der Dämon in ihr wird viele Hindernisse überwinden müssen und sie steht immer einen Schritt davor, aufzugeben …

Wird sie es schaffen, die Spiele zu gewinnen, damit die Traumdiebe die grausame Herrschaft des Lord Parsen ablösen können?
Und was ist mit Yeal Parsen, der seine eigenen Absichten hegt und Leya mit seinen Illusionen manipuliert?
Bleibt er weiterhin ihr ärgster Feind oder ist er bereit, sie die Spiele gewinnen zu lassen?

TRAUMBLUT: eine verträumte, gefährliche & romantische Dystopie ...

(Quellenangabe: Amazon 20.05.2019)

Rezension: Written on my heart von Cole Gibsen


Written on my heart von Cole Gibsen, Einzelband

dtv Verlagsgesellschaft / Taschenbuch: 330 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 3,99 €, TB 9,95 €
Erschienen: Januar 2018

 

Bad Boy meets Lost Girl

Sechs Monate ist es her, seit Ashlyn mit ansehen musste, wie alles, was sie besaß, in Flammen aufging. Sechs Monate, seit sie die Stimme gegen ihren gewalttätigen Stiefvater erhob und mit einer gebrochenen Rippe vor die Tür gesetzt wurde. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist noch mehr Ärger – vor allem wenn dieser in Gestalt des Tätowierers Lane Garrett daherkommt. Denn Lane ist zwar über die Maßen attraktiv, aber der totale Bad Boy. Noch dazu interessiert er sich kein Stück für sie. Doch hinter seinen Tattoos und seiner ruppigen Art steckt ein Geheimnis, von dem Ashlyn noch nichts ahnt.

(Quellenangabe: Amazon 20.02.2019)

Rezension: Ein Baum für Tomti von Nina Blazon

 
Ein Baum für Tomti von Nina Blazon, Einzelband

Carlsen Verlag / Hardcover: 130 Seiten
Kostenpunkt: HC 14,00 €
Erschienen: August 2014

 

Maja traut ihren Augen nicht: In der Küche sorgt ein quirliger Kobold für Chaos! Tomti heißt er, ist ein echter Baumgeist – und hat keine Ahnung, wie er in Majas Wohnung kam. Tomti weiß nur eins: Er braucht ein neues Baum-Zuhause, und zwar ratzfatz! Gar nicht so leicht. Denn in den Bäumen der Stadt tummeln sich bereits die seltsamsten Bewohner. Und so beginnt eine turbulente Suche ... ***

(Quellenangabe: Amazon 07.09.2019)

Rezension: Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett

Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett, Einzelband

Carlsen Verlag / Taschenbuch: 393 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 10,99 €, TB 15,00 €
Erschienen: August 2019

 

Früher waren Zorie und Lennon beste Freunde – und kurze Zeit sogar mehr als das. Doch seit dem Homecoming-Ball letztes Jahr herrscht zwischen ihnen Funkstille, und auch ihre Familien haben sich nichts mehr zu sagen. Dann wird ein Campingtrip mit Freunden zum Desaster und Zorie strandet in der Wildnis. Zusammen mit dem Jungen, der ihr das Herz gebrochen hat: Lennon. Auf sich allein gestellt und ohne die Möglichkeit, einander aus dem Weg zu gehen, kommen endlich all ihre Gefühle zum Vorschein. Aber haben Zorie und Lennon den Mut, einen Neuanfang zu wagen?

(Quellenangabe: Amazon 18.08.2019)

Rezension: Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke und Guillermo Del Toro

Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke und Guillermo Del Toro, Einzelband

Fischer Verlag / Hardcover: 316 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 16,99 €, HC 20,00 €
Erschienen: Juli 2019

 

Der neue Roman von Cornelia Funke - poetisch, sprachgewaltig, monumental

Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen.
Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen?

Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann.

(Quellenangabe: Amazon 11.07.2019)

Rezension: Niemalswelt von Marisha Pessl

Auf dieses Buch aufmerksam bin ich eigentlich mal wieder durch die liebe Nadine von Selection Books geworden. Durch die vielen positiven Kritiken wollte sie das Buch unbedingt lesen und irgendwie hat sie mich angesteckt und ich bin wirklich froh darum. 

Niemalswelt von Marisha Pessl, Einzelband

Carlsen Verlag / Hardcover: 379 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 12,99 €, HC 18,00 €
Erschienen: März 2019

 

Tödliche Wahl – der neue Roman der New-York-Times-Bestsellerautorin Marisha Pessl!
Ein packender Genre-Mix aus Psycho-Thriller, Coming-of-Age und Mystery.


Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben …

Ein echter Page-Turner, der einen nicht mehr loslässt!

(Quellenangabe: Amazon 12.05.2019)

Rezension: Meeresblau von Britta Strauss

Die Bücher von Britta Strauss mag ich ja schon sehr gerne. Sie schreibt etwas düster, erwachsener und sorgt immer wieder für ein bildhaftes Leseerlebnis.

Meeresblau von Britta Strauss, Einzelband

Sieben Verlag / Hardcover: 300 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 6,99 €, TB 16,50 €
Erschienen: Juli 2011


 

Nach dem Tod seiner Eltern kehrt der Meeresbiologe Christopher Jacobsen heim auf die Isle of Skye, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern. Nicht nur der tragische Verlust verändert das Leben der Geschwister schlagartig, denn seltsame Wandlungen gehen in Christopher vor und das Meer übt eine magische Anziehungskraft auf ihn aus.

Auf einer Tiefseeexpedition, die ihn zusammen mit einer Crew von Wissenschaftlern vor die Küste Chiles führt, gewinnt der tödliche Zauber seiner wahren Natur an Kraft. Hin- und hergerissen zwischen seinem Leben an Land, seiner Liebe zu der Tiefseeexpertin Maya und der Verlockung, in seiner wahren Gestalt in die undurchdringlichen Abgründe der Meere zu tauchen, muss er sich entscheiden, bevor es zu spät ist.

 
(Quellenangabe: Amazon 29.04.2019)

Rezension: Left to Fate. Die Ausgesetzten von Gloria Trutnau

Dieses Buch hat mich auf Grund seiner Beschreibung und der kurzen Leseprobe total neugierig gemacht und ich war gespannt was mich erwarten wird. 

Left to Fate. Die Ausgesetzten von Gloria Trutnau, Einzelband

Impress by Carlsen Verlag / Ebook: 384 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 3,99 €, TB 13,00 €
Erschienen: Juni 2019
 

New York ist verfallen. Der totalitäre Staat Concordia nutzt die Ruinen als riesiges Gefängnis für junge Menschen, die laut Voraussage in der Zukunft ein Verbrechen begehen werden. Als Samantha in die gefährliche und von Banden umkämpfte Stadt verstoßen wird, sucht sie Schutz bei der Westside-Gang. Der unnahbare Anführer David misstraut ihr, obwohl er selbst Geheimnisse zu haben scheint. Langsam kommen sich die beiden näher. Sie finden heraus, dass hinter Samanthas Verbannung etwas Größeres steckt - und die Ruinenstadt wird zur lebensbedrohlichen Falle…

(Quellenangabe: Amazon 12.06.2019)

Rezension: Frostfeuer von Kai Meyer

Tatsächlich steht dieses Buch schon seit drei Jahren in meinem Schrank. Es war ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwester und heute habe ich endlich mal zur Märchenadaption von Kai Meyer zur Schneekönigin gegriffen und war neugierig auf die Umsetzung. 

Frostfeuer von Kai Meyer, Einzelband

Loewe Verlag / Hardcover: 300 Seiten
Kostenpunkt: HC 6,99 €
Erschienen: November 2017

 

Sankt Petersburg, 1893: Seit jemand den Herzzapfen der Schneekönigin gestohlen hat, wird der Winter immer grausamer, und Eis und Schnee erobern die Stadt. Das kümmert Maus allerdings wenig. Denn das Mädchen, das im Hotel Aurora die Schuhe und die Baderäume putzt, hat das Hotel noch nie verlassen. Ihre traurige Welt beschränkt sich auf die Räume, Treppen und geheimen Schlupfwinkel des Hotels -- und auf die anderen Angestellten, die ständig auf ihr herumhacken. Doch dann zieht eine geheimnisvolle Frau ein, zusammen mit einem seltsamen stummen Jungen. Außerdem taucht Tamsin Spellwell auf, die nicht nur erstaunlich bunte Kleider, sondern auch magische Kräfte besitzt. Schon bald steckt Maus mitten in einem Kampf um das Schicksal der Welt. Und es ist gar nicht so leicht, herauszufinden, wer dabei gut und wer böse ist ...

(Quellenangabe: Amazon 28.12.2018)

Rezension: Der Eisblumengarten von Guy Jones

Dieses Buch klang einfach zuckersüß und das Cover hat sein übriges getan. Ich war unglaublich neugierig, was mich hier erwarten wird.

Der Eisblumengarten von Guy Jones, Einzelband

Sauerländer by Fischer Verlag / Hardcover: 220 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 9,99 €, HC 13,00 €
Erschienen: März 2019
 

Jess sehnt sich danach, wie alle anderen Kinder in die Schule zu gehen oder mit Freundinnen draußen in der Sonne zu spielen – aber Jess ist ein Mondscheinkind. Ihre Haut ist so lichtempfindlich, dass sie nur bei Dunkelheit oder in einem Schutzanzug ins Freie darf. Eines Nachts schleicht sie sich heimlich aus dem Haus und entdeckt einen zauberhaften Garten, der völlig aus Eis besteht. In ihm lebt sogar ein Junge aus Eis: Owen. Er und Jess werden Freunde. Bei einem von Jess' nächtlichen Besuchen schenkt Owen ihr eine Muschel aus Eis – und Jess ist auf wundersame Weise plötzlich geheilt. Doch der Eisblumengarten beginnt zu schmelzen und auch Owen wird von Mal zu Mal weniger. Und irgendwann begreift Jess, dass sie ihren Freund nur retten kann, wenn sie das kostbare Geschenk zurückgibt ...

(Quellenangabe: Amazon 19.03.2019)

Rezension: The Hurting - Als du mich gestohlen hast von Lucy van Smit

Dieses Buch hatte ich tatsächlich gar nicht so auf dem Schirm, sondern wurde mir vom Verlag empfohlen. Da mich der Carlsen Verlag bisher immer wieder überraschen konnte war ich mehr als neugierig auf die Story.

The Hurting - Als du mich gestohlen hast von Lucy van Smit, Einzelband

Chicken House / Hardcover: 361 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 11,99 €, HC 17,00 €
Erschienen: Februar 2019
 

Nordic Noir trifft auf Brontës Sturmhöhe.

Nell glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick – bis sie Lukas begegnet. Dem attraktiven und irgendwie wilden Jungen im Wolfsmantel. Mit Lukas wird ihr Leben schöner, mit ihm kann sie glücklich sein. Doch Lukas verfolgt einen finsteren Plan und als Nell das begreift, ist sie schon mitten im Nirgendwo, hat ein Kind entführt und wird von der Polizei gesucht. Und hier, in der Einsamkeit norwegischer Wälder, beginnt für sie ein Überlebenskampf - gegen die Natur, gegen Wölfe, gegen den Schmerz und gegen den Jungen, den sie liebt.

Dieser Geschichte kann man sich nicht entziehen. Sie wühlt auf, sie überrascht und sie zerreißt einem das Herz!

(Quellenangabe: Amazon 16.03.2019)

Rezension: Windborn - Erbin von Asche und Sturm von Jennifer Alice Jager

Ich hatte mich schon sehr auf das neue Buch der Autorin gefreut, gerade weil ich ihre Bücher eigentlich immer ganz gerne mag. :) 

Windborn - Erbin von Asche und Sturm von Jennifer Alice Jager, Einzelband

Arena Verlag / Hardcover: 373Seiten
Kostenpunkt: Ebook 13,99 €, HC 18,00 €
Erschienen: März 2019

 

Als die Skar kamen, nahmen sie den Menschen alles. Seither ist die Erde von Sand bedeckt und Wasser schwer zu finden. Ashara, Wolkenstürmerin und somit Gebieterin über den Wind, kämpft jeden Tag ums Überleben. Auf der Flucht vor den Skar, die es auf Elementwandler wie sie abgesehen haben, läuft Ashara dem unnahbaren Kiyan in die Arme. Trotz anfänglichen Misstrauens kommen sich die beiden näher und Ashara erkennt, dass Kiyan der Retter der Menschheit sein könnte. Denn die Tyrannen haben einen Fehler begangen. Einen Fehler, durch den sie sich ihren größten Feind selbst schufen. Als Kiyan in die Fänge der Skar gerät, muss Ashara handeln. Ist sie bereit, die zerstörerische Kraft des Sturms in sich zu entfesseln, um Kiyan zu befreien und die Skar zu besiegen?

(Quellenangabe: Amazon 07.03.2019)

Rezension: Die Muschelsammlerin - Deine Bestimmung wartet von Charlotte Richter

Tatsächlich war ich mir bei diesem Buch nicht ganz so sicher, ob es etwas für mich ist. Überraschenderweise habe ich es dann vom Verlag zugesandt bekommen und war letztlich ganz angetan von der Story und der zugehörigen Umsetzung.

Die Muschelsammlerin - Deine Bestimmung wartet von Charlotte Richter, Einzelband
Arena Verlag / Hardcover: 425 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 13,99 €, HC 18,00 €
Erschienen: Februar 2019

 

Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod …

(Quellenangabe: Amazon 06.02.2019)

Rezension: Wüstenprinzessin des Ewigen Eises in Ellie Sparrow

Die Beschreibung und das Cover dieses neuen Buches hat mich von Beginn an total neugierig gemacht und ich war gespannt, was mich in der Geschichte erwarten wird. 

Wüstenprinzessin des Ewigen Eis in Ellie Sparrow, Einzelband

Impress by Carlsen Verlag / EBook: 368 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 3,99 €
Erschienen: Februar 2019

 

**Die Magie von Feuer und Eis**
Schon seit sie denken kann, hat Prinzessin Avianna eine große Bestimmung: den Thron des Wüstenreichs zu besteigen. Doch dies ist an eine Bedingung geknüpft. Nur wer in der Lage ist, die Magie des Feuers zu beherrschen, ist auch würdig das Land Iralia zu regieren. Für Avianna scheint dies aber zu einer unüberwindbaren Hürde zu werden, denn so sehr sie sich auch bemüht, die Flammen wollen ihr nicht gehorchen. Als ihr Vater, der König, davon erfährt, kommt es zum Unvermeidlichen. Avianna wird enterbt und dem kühlen Herrscher von Glacien versprochen, dem Land der alles durchdringenden Eismagie. Für die Prinzessin ein wahrgewordener Alptraum, auch wenn der Eiskönig einen merkwürdigen Sog auf sie ausübt…

(Quellenangabe: Amazon 05.02.2019)

Rezension: Silfur - Die Nacht der silbernen Augen von Nina Blazon

Berühmt für Ihre Kinder- und Jugendgeschichten hat mich auch dieses Buch wieder regelrecht angelacht. Die Autorin schreibt so, dass die Geschichten für jung und alt ein Zuckerschmaus sind. ;) 

Silfur - Die Nacht der silbernen Augen von Nina Blazon, Einzelband

cbt by Random House / Hardcover: 472 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 9,99 €, HC 16,99 €
Erschienen: März 2016

 

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Silber lockt man Elfen

Sommerferien in Island, einem Land, in dem die Menschen sich am Lagerfeuer Geschichten über Elfenwesen und Wiedergänger erzählen. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um Geschichten? Die Brüder Fabio und Tom sind sich da zunehmend unsicher. Gemeinsam mit Elín, dem wilden isländischen Mädchen, das ihnen nicht nur die Hauptstadt Reykjavík zeigt, sondern sie auch mit zu einem Reiterhof in der Nähe der berühmten Hraunfossar-Wasserfälle nimmt, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen …

(Quellenangabe: Amazon 14.12.2018)

Rezension: Blut ist im Schuh von Anna Schneider

Tatsächlich kann ich mit Thrillern ja recht wenig anfangen. Aber durch einen Gewinn von BoD bin ich zu diesem Jugendthriller gekommen, welcher mich schon auf Grund einer eingebauten Märchenadaption sehr neugierig gemacht hat. 

Blut ist im Schuh von Anna Schneider, Einzelband

Books on Demand / Taschenbuch: 267 Seiten
Kostenpunkt: Ebook 4,99 €, TB 8,99 €
Erschienen: Mai 2017

 

Gespenstische Stille liegt über dem Friedhof Amelies heimlichen Zufluchtsort vor den Bosheiten ihrer Stiefschwester. Sarah hatte sie bestohlen, gedemütigt, verletzt ... Wie weit würde sie noch gehen? Schon spürt Amelie wieder das Stechen im Nacken, wie von eiskalten Augen, die ihr überallhin folgen. Ihr einziger Hoffnungsschimmer ist der Abschlussball mit Ben: Wird er sie wach küssen aus diesem Albtraum?

(Quellenangabe: Amazon 11.01.2019)