Rezension: Töchter des Feuers - Venedig von Anna Lowe

   ACHTUNG:

Sechster Band eines Mehrbänders und kann daher Spoiler zu Vorgängern enthalten!

 

Töchter des Feuers - Venedig von Anna Lowe, 7. Band

Selfpublisher Verlag / EBook: 274 Seiten
Kostenpunkt: ebook 3,99 €, TB 10,99 €
Erschienen: April 2021
 

 


Bücherreihe

Buch 1 - Töchter des Feuers: Paris
Buch 2 - Töchter des Feuers: London
Buch 3 - Töchter des Feuers: Rom
Buch 4 - Töchter des Feuers: Portugal
Buch 5 - Töchter des Feuers: Irland
Buch 6 - Töchter des Feuers: Schottland
Buch 7 - Töchter des Feuers: Venedig
Buch 8 - Töchter des Feuers: Griechenland
Buch 9 - Töchter des Feuers: Schweiz

 

​Karneval, Kanäle und clevere Feinde… Bist du bereit, Venedigs Gestaltwandlerseite kennenzulernen?

Vor zehn Jahren musste Löwenwandler Tony Pelligrini aus Venedig fliehen, nachdem ihm ein Mord angehängt worden war, den er nicht begangen hatte. Nun jedoch zieht ihn eine geheimnisvolle Kraft zurück. Ist es das Gefühl einer tickenden Zeitbombe, die nur er entschärfen kann? Oder ist es der Ruf des Schicksals, der wahre Liebe verspricht?

Die auf Lagunen spezialisierte Ökologin Cara Alari würde lieber knietief in Schlamm stehen, als sich für einen schicken Ball herauszuputzen. Doch im Verlauf einer verrückten Karnevalsnacht gerät eine ihr nahestehende Familie in Gefahr. Ahnungslos wird Cara in einen gefährlichen Strudel aus Machtgier, Politik und Intrigen des Adels gezogen.

Ehe Cara sich versieht, erweist sich ihr schwarzer Gürtel bei Ihrer neuen Rolle als Bodyguard als nützlich – und führt sie dabei mit einem schneidigen Löwengestaltwandler zusammen, der direkt aus ihren Träumen zu stammen scheint. Die Chemie zwischen ihnen sprengt von Anfang an jede Skala, doch für amore ist keine Zeit. Irgendwo in Venedig lauert ein Feind, der es auf die Elite königlicher Gestaltwandler abgesehen hat. Da Karnevalsmasken sowohl Gesichter als auch böse Absichten verschleiern können, ist nichts so, wie es scheint. Cara weiß nur, dass ihr Herz – und das Leben einer jungen Frau – in Gefahr schweben.

(Quellenangabe: Amazon 23.05.2021)

Rezension: Izara 5 - Belial Götterkrieg von Julia Dippel

    ACHTUNG:
Erster Band eines Spin-Offs und kann daher Spoiler zu Vorgängern enthalten!


Izara 5 - Belial Götterkrieg von Julia Dippel, 5. Band

Loom Light by Thienemann-Esslinger Verlag / EBook: 384 Seiten
Kostenpunkt: ebook 3,99 €, TB 14,99 €, HC 16,00 e
Erschienen: April 2021


Spin-Off Dilogie:

Band 1: Belial - Götterkrieg
Band 2: erscheint Sommer 2022

 Mehrbänder:

Band 1: Das ewige Feuer
Band 2: Stille Wasser
Band 3: Sturmluft
Band 4: Verbrannte Erde


 


Der neue Roman von Izara- und Cassardim-Autorin Julia Dippel

Die junge Tempeldienerin Cassia weiß genau, wer hinter dem Tod ihrer Freundinnen steckt, aber der skrupellose Dämon Ianus wird in ganz Rom als Gott verehrt und scheint unantastbar. Als dem Mädchen, das immun gegenüber dämonischen Kräften ist, eines Tages in Aussicht gestellt wird, Ianus zu Fall zu bringen, willigt sie ohne zu zögern ein, sich als Sklavin in dessen Palast einschleusen zu lassen. Doch dort bringt ein unerwarteter Gast ihre Pläne durcheinander: Belial, seines Zeichens angehender Teufel und Ianus‘ Erzrivale. Cassias ohnehin riskante Mission droht an seinem unwiderstehlichen Lächeln zu scheitern und wird noch aussichtsloser, als sie plötzlich in einen dämonischen Wettstreit zwischen Bel und Ianus gerät – einem Wettstreit um ihre Seele.

(Quellenangabe: Amazon 05.05.2021)

Rezension: Love Me Wild von Alice Ann Wonder


Love Me Wild von Alice Ann Wonder 1. Band

Impress by Carlsen Verlag / EBook: 232 Seiten
Kostenpunkt: ebook 3,99 €, TB 12,99 €
Erschienen: Mai 2021



Dilogie

Band 1: Love Me Wild
Band 2: Love Me Wilder (Juni 2021) 
 

 

Er ist taff und schreckt vor nichts zurück. Sie ist schüchtern und will nicht auffallen. Er kämpft mit den Dämonen seiner Vergangenheit. Sie ist bereit alles aufzugeben, um neu anzufangen.

 **Liebe zwischen Vertrauen und Zweifel**
Die schüchterne Emma trifft nach einem Familiendrama auf den selbstbewussten Kampfsporttrainer Tyler Mason. Der gut aussehende, durchtrainierte Bad Boy hilft ihr auf ungewöhnliche Weise zu erkennen, dass mehr in ihr steckt, als sie bisher vermutet hat. Doch Tylers düstere Geheimnisse stellen Emmas Vertrauen immer wieder auf die Probe. Bis ihn seine dunkle Vergangenheit schließlich einholt …

(Quellenangabe: Amazon 16.05.2021)

Rezension: Töchter des Feuers - Schottland von Anna Lowe

  ACHTUNG:
Sechster Band eines Mehrbänders und kann daher Spoiler zu Vorgängern enthalten!


Töchter des Feuers - Schottland von Anna Lowe, 6. Band

Selfpublisher / EBook: 316 Seiten
Kostenpunkt: ebook 3,99 €, TB 10,99 €
Erschienen:
Januar 2021

 

 


Bücherreihe

Buch 1 - Töchter des Feuers: Paris
Buch 2 - Töchter des Feuers: London
Buch 3 - Töchter des Feuers: Rom
Buch 4 - Töchter des Feuers: Portugal
Buch 5 - Töchter des Feuers: Irland
Buch 6 - Töchter des Feuers: Schottland
Buch 7 - Töchter des Feuers: Venedig
Buch 8 - Töchter des Feuers: Griechenland
Buch 9 - Töchter des Feuers: Schweiz

 

Leidenschaft, Hoffnung und verbotenes Verlangen...

Holly Jennings hatte keine weitere Reise nach Schottland geplant. Und ganz sicher hatte sie keine nostalgische Reise in die Vergangenheit mit dem heißen Highlander geplant, der ihr das Herz gebrochen hat. Aber sie hat nie viel von Plänen gehalten, ist immer eher ein spontanes Mädchen vom Land gewesen. Und das ist gut so, denn „eine letzte Bitte“ ist vielleicht nicht das Einzige, was ihr ein geliebter Mentor in seinem Testament hinterlassen hat. Ehe Holly sich versieht, ist sie zu einer mysteriösen Mission auf einer abgelegenen Insel unterwegs – und mittendrin in Gefahr.

Dem Drachengestaltwandler Lachlan McKenney gefällt sein Leben, wie es ist – logisch und organisiert, nicht von der impulsiven Schönheit auf den Kopf gestellt, die er seit Jahren zu vergessen versucht. Vor allem, da er gerade damit beschäftigt ist, einen skrupellosen Erzfeind zu bewachen, der aus einem Inselgefängnis fliehen will.

Aber Holly erweckt jede Emotion, die zu unterdrücken Lachlan sich antrainiert hat: Leidenschaft, Hoffnung, verbotenes Verlangen. Anscheinend kann man dem Schicksal ebenso wenig entgehen, wie man sich vor Pflicht drücken kann. Gegen alle Widrigkeiten muss Lachlan auf Hollys Mission, die letzten Wünsche eines ehrwürdigen alten Drachen zu erfüllen, für ihre Sicherheit sorgen. Gleichzeitig muss er Versuchung widerstehen, denn unachtsam zu werden, könnte Holly das Leben kosten – und einen tödlichen Feind entfesseln.

(Quellenangabe: Amazon 11.05.2021)

Rezension: Night of Crowns - Kämpf um dein Herz von Stella Tack

   ACHTUNG:
Zweiter Band einer Dilogie und kann daher Spoiler zu Vorgängern enthalten!


Night of Crowns - Kämpf um dein Herz von Stella Tack, 2. Band

Ravensburger Verlag / Taschenbuch: 564 Seiten
Kostenpunkt: ebook 9,99 €, TB 14,99 €
Erschienen: April 2021


Dilogie

Band 1: Spiel um dein Schicksal
Band 2: Kämpf um dein Herz

 


Schwarz oder weiß?
Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod?
Alice hat das magische Spielfeld verlassen, doch dem Fluch, der auf Chesterfield und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Je verzweifelter Alice nach Antworten sucht, desto mehr düstere Geheimnisse kommen an die Oberfläche. Trotzdem kann sie den dunklen König Jackson nicht vergessen und der weiße König Vincent verfolgt sie selbst bis in ihre Albträume. Die Schicksale der drei scheinen undurchdringlich miteinander verwoben zu sein. Damit nicht Zug um Zug weitere Spieler fallen, muss Alice sich dem Fluch stellen. Selbst wenn das bedeutet, sich selbst schachmatt setzten zu lassen.

Band 2 des gefährlich-romantischen Zweiteilers

(Quellenangabe: Amazon 05.05.2021)