Rezension: Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl

Tatsächlich war ich mir bei diesem Buch der Autorin nicht sicher, ob es mich so begeistern kann wie ihre letzten Liebesromane. Es ist mal ein ganz anderes Genre und High Fantasy ist bei mir doch immer wieder schwer anzusiedeln. Je nachdem. :D Nachdem ich es nun allerdings durch habe, kann ich sagen. Es hat eine Menge Spaß gemacht und ich bin sehr gespannt darauf, wie es weitergehen wird.

Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl, 1. Band

PIPER Verlag / Taschenbuch: 640 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 12,99 €, TB 15,00 €
Erschienen: Oktober 2018
 

Trilogie
Band 1: Die Krone der Dunkelheit
Band 2: Magieflimmern
Band 3: Götterdämmerung
 

 

Magie ist in Thobria, dem Land der Menschen, verboten – doch 
Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Und das nicht ohne Grund. Vor Jahren wurde ihr Zwillingsbruder entführt und seitdem versucht Freya verzweifelt, ihn zu finden. Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen und grausamen Kreaturen, den Elva, bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf den Weg dorthin und muss ungeahnten Gefahren ins Auge blicken.

Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Ihr gesamtes Dorf wurde einst von blutrünstigen Elva ausgelöscht, und Ceylan sehnt sich nicht nur nach Rache, sondern möchte auch um jeden Preis verhindern, dass so etwas noch einmal geschieht. Doch ihr Ungehorsam bringt sie bei den Wächtern immer wieder in Schwierigkeiten, bis sie schließlich bestraft wird: Sie soll als Repräsentantin an der Krönung des Fae-Prinzen teilnehmen. Dafür muss sie nach Melidrian reisen, in ein Land, in dem es vor Feinden nur so wimmelt.

Und während sich die beiden Frauen ihrem Schicksal stellen, regt sich eine dunkle Macht in der Anderswelt, welche Thobria und Melidrian gleichermaßen bedrohen wird ...

(Quellenangabe: Amazon 09.10.2018)

Rezension: Wenn der Sturm tobt von C. L. Wilson

 ACHTUNG:
Neue Dilogie aufgebaut auf eine erste Dilogie und kann daher Spoiler zum Vorgänger enthalten!
Ist dennoch auch als Einzel-Dilogie lesbar!
 
Gabriella und Dilys konnten schon im ersten Band mein Herz erobern und auch im zweiten Band habe ich ihre weitere Geschichte unheimlich gerne verfolgt.

Wenn der Sturm tobt von C. L. Wilson, 2. Band

Bastei Lübbe / Taschenbuch: 398 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 8,99 €, TB 10,00 €
Erschienen: September 2018

 Dilogie 1

Dilogie 2
Band 1: Die Wellen singen
Band 2: Wenn der Sturm tobt

 

Sommer hat ein Problem. Dilys hört nicht auf, sie zu umwerben, egal wie häufig sie erklärt, dass sie ihn nicht heiraten wird. Sie kann nicht mit ihm zusammen sein - ihre Magie ist zu unkontrollierbar. Doch nicht nur Sommers Magie birgt Gefahren, auch tödliche Feinde schmieden im Verborgenen einen schrecklichen Plan. Als Sommer und ihre Schwestern vom mächtigsten Sklavenhändler Mystrals entführt werden, nimmt Dilys die Verfolgung auf. Ein Liebesbeweis, der Sommer alle Bedenken vergessen lässt ...

(Quellenangabe: Amazon 01.10.2018)

[Lese-Monatsrückblick] September 2018




Auch der September fing wieder etwas durchwachsen mit den Büchern an, sodass ich echt schon gedacht habe es liegt an mir. Doch es wurde danach immer besser und letztlich waren ein paar kleine Schätze mit dabei.

Dazu habe ich in ein Buch schonmal vorab reinlesen dürfen und ich war schon nach den ersten 2/3 des Buches begeistert. Hoffentlich kommt es bald raus, dass ich auch das letzte Drittel verschlingen kann. 💖

Insgesamt habe ich im September 10 Bücher gelesen und bin sehr zufrieden damit, dass es auch einige von meinem SuB in die Auflistung geschafft haben. Hierzu folgen die meisten Rezensionen noch im Gesamten etwas später. :)

Mein Favorit in diesem Monat war bei genauerer Betrachtung "Daughter of Smoke and Bone". Eine mitreisende und faszinierende Geschichte, die mich unglaublich neugierig auf die Fortsetzungen macht.
Aber auch "Die Vereinten" konnte mich als Dilogie-Abschluss total von sich überzeugen :)

Ein paar Statistik-Details:

--> gelesene Seiten: 4.556 Seiten
--> Taschenbuch/Hardcover: 9
--> EBook: 1


Rezension: Die Wellen singen von C. L. Wilson

 ACHTUNG:
Neue Dilogie aufgebaut auf eine erste Dilogie und kann daher Spoiler zum Vorgänger enthalten!
Ist dennoch auch als Einzel-Dilogie lesbar!
 
Schon die erste Dilogie dieser Reihe mochte ich unheimlich gerne. Mir haben es damals die Charaktere, die Umsetzung und einfach die Art und Weise des Schreibens angetan. Umso neugieriger und erfreuter war ich auf die jetzige Fortsetzung mit der Liebesgeschichte der Schwester Gabriella.

Die Wellen singen von C. L. Wilson, 1. Band

Bastei Lübbe / Taschenbuch: 382 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 8,99 €, TB 10,00 €
Erschienen: September 2018


 Dilogie 1

Dilogie 2
Band 1: Die Wellen singen
Band 2: Wenn der Sturm tobt

 

Prinzessin Sommer lässt in Liebesdingen ihren Schwestern den Vortritt. Sie hat panische Angst davor, sich zu verlieben, denn sie hat gesehen, wie der Verlust ihrer Mutter ihren Vater in den Wahnsinn getrieben hat. Er hat ein ganzes Land in den Krieg geführt und seine Familie beinahe zerstört. Und Sommers Magie, die sie sorgsam geheim hält, ist noch viel gefährlicher als die ihres Vaters. Doch als Prinz Dilys beginnt sie zu umwerben, kann sie sich dieser magischen Verbindung kaum entziehen ...

(Quellenangabe: Amazon 01.10.2018)

Rezension: Die Vereinten von Caroline Brinkmann

 ACHTUNG:
Zweiter Band einer Dilogie und kann daher Spoiler zum Vorgänger enthalten!

Schon der erste Band Ihrer Dilogie hat mich total fesseln und begeistern können. Er ist irgendwie andersartig und konnte mich durch seine Charaktere und diese komplette Welt echt beeindrucken, sodass ich wirklich gespannt darauf war wie die Autorin diese Geschichte weitergeführt hat.

Die Vereinten von Caroline Brinkmann, 2. Band

ONE by Bastei Lübbe / Hardcover: 460 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 13,99 €, HC 18,00 €
Erschienen: September 2018


Dilogie
Band 1: Die Perfekten
Band 2: Die Vereinten

 

Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang. Er ist Lark. Der Verräter. Das Ende.

Gemeinsam werden sie dem Land Hope Frieden bringen - oder seinen Untergang besiegeln.

Rain und Lark haben während der Rebellion schwere Verluste erlitten, doch der Kampf um die Vorherrschaft in Hope ist noch nicht vorbei. Ein Kampf, bei dem sie auf unterschiedlichen Seiten stehen. Und ausgerechnet Lark, der sie damals an die Spines verraten hat, ist der Einzige, dem Rain jetzt trauen kann. Aber wird er wirklich hinter ihr stehen, wenn es darauf ankommt?


(Quellenangabe: Amazon 30.09.2018)

Rezension: Morgen wirst du bleiben von Nica Stevens

Mit ihrer Reihe „Verwandte Seelen“ konnte mich die Autorin bisher schon vollkommen von sich überzeugen. Umso gespannter war ich nun auf ihren neuen Liebesroman, der wie versprochen definitiv unter die Haut geht. 
 
Morgen wirst du bleiben von Nica Stevens, Einzelband

Carlsen Verlag / Taschenbuch: 374 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 11,99 €, TB 13,00 €
Erschienen: Septemper 2018
 

Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur schwer in den Alltag zurück. Dass sie mit ihrer Familie nach Santa Barbara ziehen muss, ist ihr dabei auch keine große Hilfe. Ihr einziger Hoffnungsschimmer heißt Adam – der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule. Doch schon bald spürt Jill in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch – etwas Beunruhigendes. Denn je öfter sie Zeit mit ihm verbringt, desto mehr wenden sich Jills Mitschüler von ihr ab.

(Quellenangabe: Amazon 28.09.2018)

Rezension: Der Weltenexpress von Anca Sturm


Dieses Buch ist mir zwar durchaus vom Cover her schon aufgefallen, aber letztlich hat mich tatsächlich Ramona vom Carlsen Verlag dazu gebracht doch auch hineinzulesen. ;) 

Der Weltenexpress von Anca Sturm, 1. Band

Carlsen Verlag / Hardcover: 384 Seiten
Kostenpunkt: E-Book 10,99 €, HC 14,99 €
Erschienen: August 2018
  

Trilogie
Band 1: Der Weltenexpress



 


*** Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie! Willkommen im WELTEN-EXPRESS! ***

BAND 1: Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ... ***

Die Reise beginnt: Der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren ***

(Quellenangabe: Amazon 21.09.2018)