Rezension: Fire & Forst - Von der Dunkelheit geliebt von Elly Blake

 ACHTUNG:

Dritter Band einer Trilogie und kann daher Spoiler zu Vorgängern enthalten!
 
 
Fire & Forst - Von der Dunkelheit geliebt von Elly Blake, 3. Band

Ravensburger Verlag / Hardcover: 446 Seiten
Kostenpunkt: ebook 8,99 €, HC 17,00 €, TB 9,99 €
Erschienen: April 2019


 
 
Trilogie

Band 1: Vom Eis berührt
Band 2: Vom Feuer geküsst
Band 3: Von der Dunkelheit geliebt
 
 
 
Eis und Feuer kämpfen um Rubys Liebe.
Doch ihr Herz gehört der Dunkelheit.

Nach den Ereignissen am Feuerhof steht Rubys Welt Kopf. Sie ist nicht nur die Kronprinzessin der Firebloods, sie ist zudem die Tochter des grausamen Gottes Eurus, der die Welt mit furchtbaren Schattenwesen überziehen will. Auch Rubys Gefühle sind in Aufruhr, denn obwohl sie den Frostkönig Arcus liebt, verfolgen Kais feurige Augen sie bis in den Schlaf. Als Ruby, Arcus und Kai ins Frostreich zurückkehren, um Eurus‘ Pläne zu vereiteln, stehen sie plötzlich einem mächtigen Feind gegenüber. Doch die größte Gefahr lauert in ihrer Mitte, denn in Ruby regt sich eine tödliche Dunkelheit …

(Quellenangabe: Amazon 25.01.2022)



 
 


Auch ein Abschlussband der viel zu Lange im Regal gestanden hat und dennoch bin ich tatsächlich relativ schnell wieder in die Geschichte eingetaucht. Nach und nach kamen innerhalb der Geschichte meine Erinnerung zurück, sodass mir einige Gegebenheiten wieder eingefallen sind und ich alles recht gut zuordnen konnte.

Dieser dritte Band knüpft ziemlich genau an den zweiten an, sodass man sich schnell und einfach fallen lassen kann. Ruby ist zusammen mit Arcus und Kai auf dem Weg in die Schlacht um die Welt vor einer Menge Probleme zu retten.

Auch in diesem dritten Band haben wieder so einige Charaktere einen Zeitpunkt um glänzend und begeistern zu können. Es ist super, dass die Autorin zwar vor allem die Hauptcharaktere zu Wort kommen lässt und dennoch auch die Nebencharaktere nicht vergisst. Sie lässt ihnen Raum um ebenfalls ein Teil des ganzen zu sein.

Im zweiten Band hat mich ja das Liebesdreieck schon extrem aufgeregt, weil es nicht hätte unbedingt sein müssen. Umso toller fand ich, dass dieser dritte Band kaum noch etwas davon hat. Zwar gibt es durchaus mal kurzzeitige Ansätze, welche aber relativ schnell aufgeklärt und entschieden werden.

Die Autorin schafft es in diesem Buch einen wunderbaren, gefühlvollen und mitreisenden Zusammenschluss zwischen Arcus und Ruby zu schaffen. Sie sind sich ihrer auf der einen Seite sicher und gleichzeitig haben sie Angst. Das macht die ganze Liebelei durchaus interessant und sorgt dafür, dass beide Seiten kämpfen und nicht vergessen wie wichtig man einander ist.

Auch die Grundgeschichte selber nimmt immer mehr an Fahrt auf. Ruby ist dabei sich zu verlieren, Arcus versucht immer mehr die Mauern zu ihr zu durchbrechen und sich selber nicht zu verlieren und Kai versucht im Grunde alles irgendwie zusammenzuhalten.

Eine wirklich tolle Kombination, welche die Umsetzung von Anfang bis Ende spannend und mitreisend gestaltet. Dazu noch viele Geheimnisse, Offenbarungen und Entdeckungen welche überraschen, begeistern und mich durchaus überzeugen konnten.

Der Abschluss dieses Bandes war ergreifend, emotional und definitiv eine Herausforderung für Ruby und ihre stillen Leser.

 
Mit „Fire & Frost – Von der Dunkelheit geliebt“ hat Elly Blake einen spannende, gefühlvollen und mitreisenden Abschlussband geschaffen, der mich persönlich von sich überzeugen konnte. Sowohl die Charaktere, als auch die Umsetzung selber und die spannenden und überraschenden Entwicklungen.




ACHTUNG: Alle Bildrechte liegen bei den Verlagen oder Autoren!
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Ravensburger Verlag