Motten haben bei uns keine Chance...


Hey meine Lieben,

im letzten Jahr habe ich euch ja schon ein paar Produkte von der Marke „AEROXON“ vorgestellt und heute möchte ich dies weiterführen.

Auch im Winter sollte man sich gut vor Motten in jeglicher Art schützen, denn wie wir schon wissen können diese unsere Klamotten und auch die Lebensmittel ruinieren.

Da wir das alle nicht wollen, wird ein kleines bisschen vorgesorgt. :o)

Gerne könnt ihr meinen letzten Bericht über verschiedene Produkte nachlesen und dann geht es gerne hier weiter. ;o)

Folgende Produkte habe ich dieses Mal unter die Lupe genommen und möchte euch ein bisschen darüber berichten:

Lavendelblüten gegen Motten


Mit dem Kauf dieses Produktes im Wert von 2,49 € erhält man einen Baumwollbeutel, welcher mit 100% natürlichen Lavendelblüten gefüllt wurde.

Ich persönlich muss ja sagen, dass ich von Beginn an total begeistert bin, denn er sieht schick aus, bringt einen angenehmen Duft ins Spiel und vertreibt Motten.

Bisher hatte ich ja schon gutes Glück, dass ich noch keinem Mottenanfall aufgelaufen bin. Dies kann aber natürlich auch daran liegen, dass wir immer ordentlich vorsorgen.

Interessant ist bestimmt auch, dass die Wirkung des Lavendelbeutels bis zu 3 Monate anhalten soll. Ich drücke jede Woche den Sack mal ordentlich durch sodass die Duftintensität etwas stärker wird und somit der Schutz natürlich auch zunimmt. Des Weiteren kann man den Sack aufhängen, wobei ich ihn lieber zwischen die Kleider lege. So das etwas Platz zu den Kleidern ist, immerhin sollen sie nicht unbedingt intensiv nach Lavendel riechen, wobei ich den Duft gerne mag. :D

Insgesamt ein Produkt, was ich persönlich super gerne zum Einsatz bringe. Der Duft ist angenehm und nicht zu intensiv, die Umsetzung stylisch und das Ergebnis bei uns super. Motten haben wir nämlich keine in den Schränken. ;o)

Textilschutz Säckchen



Auch diese kleinen Säckchen benutze ich sehr gerne. Sie werden bei uns im hängenden Teil des Schrankes untergebracht, da sie da nicht zu sehr auffallen und nicht viel Platz brauchen. In einer Verpackung sind 3 Säckchen inkl. Halterung enthalten, damit man diese entweder legen oder hängen kann. Kostenpunkt liegt hier bei 3,99 €.

Auch hier ist es so, dass die Säckchen einen Schutz von 3 Monaten bieten. Einen Duft kann ich bei den Säckchen nicht wirklich wahrnehmen, sodass ich mir auch keine Gedanke darüber mache ob die Klamotten etwas annehmen würden. Auch die Anbringung ist total einfach, was auch ganz wichtig ist.

Mottenpapier


Das Mottenpapier benutze ich nicht so gerne, was aber nicht heißt dass es kein gutes Produkt ist. Beim Kauf erhält man 2 Mottenpapiere mit je 10 Seiten, welche man entweder in den Schrank hängen oder aber auch vereinzelt legen kann. Hierbei ist aber zu beachten, dass man auf die einzelnen Streifen beispielsweise das Datum notiert (dafür ist extra ein Platz versehen worden) um einen Überblick zu erhalten wann man welches aufgehängt hat.

Der Kostenfaktor liegt hier bei 2,49 €.

Hierbei ist natürlich auch schön, dass es geruchlos ist und die Kleider ihren eigentlichen Geruch vom Waschmittel beibehalten. :)

Duft-Mottenschutz


Solch ein Produkt habe ich bisher noch gar nicht gesehen, daher fand ich es sehr interessant. Das Duftwasser wird beim Hängen im Grunde in der Verpackung gehalten und dann beispielsweise an die Kleiderstange gehängt. Ein zarter und kaum wahrnehmbarer Duft wird ausgestrahlt und soll somit die unerwünschten Motten fern halten.

Eine Packung erhält zwei Dufthänger und kosten 2,99 €.

Ich persönlich finde diese Variante auch gar nicht mal so schlecht, da sie im Schrank kaum auffällt und nur sehr schwach duftet. Ich finde es ein ganz hilfreiches Produkt, dass ich durchaus wieder zum Einsatz bringen würde. :)

Biotonnen Pulver



Dieses Produkt hat mich unheimlich neugierig gemacht, denn die BIOTONNE ist immer so eine Sache für sich. Da kommen so viele Sachen hinein. Neben Gartenresten, Lebensmittelresten und sonstigen pflanzlichen Dingen kommen im gleichen Zug auch verschiedenste Tiere und Flüssigkeiten ganz von alleine hinein. Alles kombiniert kann einen sehr unangenehmen Geruch erhalten, welchen man leider gar nicht so einfach wieder losbekommt.

Zwar reinigen wir unsere Biotonne auch öfters, aber dennoch kann es immer wieder entstehen.

Aus diesem Grund war ich sehr neugierig wie dieses Pulver funktioniert.

Dieses giftfreie und geruchlose Mineralpulver muss lediglich in die Biotonne geträufelt werden und so bindet es Feuchtigkeit in organischem Abfall. Total klasse und kann dadurch auch bei den Müllbehältern in der Wohnung eingesetzt werden.

Die Anwendung ist super einfach und das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn man hat weniger Feuchtigkeit und Wasser im Abfalleimer und auch der Duft ist nicht mehr ganz so unangenehm.

In einer Dose sind 600 g enthalten und kosten im Einkauf 6,49 €. Ich persönlich muss sagen, dass ich mir dieses Pulver wohl wieder kaufen werde. Gerade wenn es um Gerüche geht bin ich froh, wenn ich ein bisschen Abhilfe schaffen kann ohne großartig Chemie zum Einsatz zu bringen.

Da man nicht allzu viel Pulver benötigt hält dieses natürlich auch eine Weile an, wobei wir mehrere Mülltonnen nun damit bestreuen. ;o)

Lebensmittel Mottenfalle
Langzeit Mottenschutz
Kleidermotten Falle

Zu den obigen Produkte habe ich in meinem letzten Bericht schon meine Meinung mitgeteilt, sodass ich euch dankbar wäre wenn ihr dort nochmal reinschaut.

Übrigens könnt ihr euch vormerken, dass ich demnächst ein Gewinnspiel starten werde, bei welchem ihr die drei Produkte (Lebensmittel Mottenfalle, Langzeit Mottenschutz und Kleidermotten Falle) gewinnen und selber unter die Lupe nehmen könnt. Ihr dürft also gespannt sein. :)

Mein Gesamtfazit:

Auch dieses Mal konnten uns die Produkte von AEROXON überzeugen, sowohl in der Anwendung als auch in der Handhabung und Verarbeitung. Alle Produkte sind ungefährlich für Menschen, bringen ein tolles Ergebnis und fallen oft auch gar nicht auf. Also für mich definitiv Produkte, die auch weiterhin gerne gekauft werden. :o)

Benutzt ihr solche Produkte zu Hause?

Liebe Grüße,

eure Ruby

@ zur Verfügung gestellt von Aeroxon

Kommentare:

  1. Ich benutze solche Sachen eigentlich gar nicht. Einen Mottenbefall hatten wir allerdings auch noch nicht. Ich glaube wenn dies mal der Fall ist, dann werde ich auch vorsichtiger.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Die Produkte hören sich klasse an, wenn man sie braucht und es hilft ;-)
    Toller Tipp. Noch hatte ich nie welche *gottseidank*
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hatte noch nie nen "Mottenbefall" allerdings verwende ich Mottenprodukte gegen Mäuse... haben im Winter bei uns im Schacht immer mal wieder ganz viele kleine Mäuschen... - weil direkt hinter uns ein Feld is, wo so oft geackert wird... :( - da hilft das Mottenzeug auch ganz klasse! ;P
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das ist gut zu wissen. Vielen Dank für diesen Tipp. :)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  4. Das muss ich definitiv kaufen- im Schrank meines Mannes sind immer wieder T-Shirts mit kleinen, aber feinen Löchern aufgetaucht, und es sind bestimmt Motten am Werk gewesen!

    Ich habe mir letztes Jahr selbst diese Lavendelbeutel gebastelt, den habe ich massenweise im Garten.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich auch ne tolle Möglichkeit ;)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen