Rezension: Das Herz des Verräters von Mary E Pearson


ACHTUNG: Zweiter Band eines Mehrbänders

Auch wenn der erste Teil der Reihe insgesamt noch sehr ruhig verlaufen ist, hat er mich gerade zur Mitte/Ende hin unglaublich neugierig gemacht. Umso erfreuter bin ich, als ich diesen zweiten Teil gelesen habe und wirklich begeistert von der diesmaligen Umsetzung war. 

Die Chroniken der Verbliebenen
Das Herz des Verräters von Mary E. Pearson



Hardcover: 524 Seiten
Verlag: ONE by Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
Reihe: 2 / 4
Kostenpunkt: E-Book 13,99 €, HC 18,00 €
Erschienen: September 2016


Band 1: Der Kuss der Lüge
Band 2: Das Herz des Verräters
Band 3: Die Gabe der Auserwählten --> 26.10.2017
 
Band 4: Der Glanz der Dunkelheit   --> Frühjahr 2018


Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...


Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien. © Mary E. Pearson


Schon nachdem ich die ersten Seiten dieses zweiten Bandes gelesen habe war ich begeistert. Die Schreibweise war wieder magisch, gefühlvoll und mitreisend. Die Autorin hat es verstanden einen guten und greifbaren Anfang zu schaffen, der mich sofort in das Geschehen hineinziehen konnte.

Erzählt wird dieser dritte Band wieder aus den vier Sichtweisen unserer Hauptcharaktere, was ich noch immer sehr passend finde. Die Autorin schafft damit eine rundum aufklärende Atmosphäre und man versteht jeden einzelnen von ihnen besser. Man erhält insgesamt ein gutes Bild auch von den Nebencharakteren und das wiederum macht es schwierig jeden in eine Schublade zu stecken.

Lia, Kaden und Raff sind natürlich auch hier wieder die wichtigsten Figuren im Buch und ich finde die Autorin hat es definitiv geschafft aus jedem einen starken, bleibenden und vor allen nachvollziehbaren Charakter zu erschaffen. Schon in ersten Band konnten mich alle drei überzeugen, aber beim jetzigen Lesen hatte ich tatsächlich das Gefühl ein Teil von ihnen und ihrer Geschichte zu sein. Man erfährt verschiedene Blickwinkel aus der Vergangenheit, der Gegenwart und ab und an auch aus der Zukunft. Sie entwickeln sich alle großartig, man erhält Züge die man so vielleicht nicht erwartet hätte und ich konnte nicht anders als sie alle drei lieb zu gewinnen und das könnte irgendwann zum Problem werden. ;)

Auch alle anderen Nebencharaktere konnten für mich greifbar dargestellt werden. Natürlich konnte hier nicht auf jeden eingegangen werden, aber alle der Geschichte dienlichen habe ich mir sehr gut vorstellen können. So konnte man auch zu diesen Personen ein Gefühl aufbauen und schlussendlich wurde es nicht nur Lia für ein Problem aus der Gefangenschaft zu fliehen. Wenn man lernt, dass nicht nur die Bösen dort leben, dann weiß man nicht mehr ob es sich nicht doch lohnt auch für diese Leute zu kämpfen.

Die Umsetzung ist wie ich finde um einiges spannender, gefühlvoller und interessanter als im ersten Band. Wir erleben die Bewohner und das Land Vender, lernen den skrupellosen und trotz allem manchmal auch menschlichen Kommissar kennen und erhalten so viele Einblicke dass ich regelrecht an der Geschichte gefangen gehalten wurde.

Die Autorin geht einige unvorhersehbare Wendungen ein und wenn man sich auch vorstellen kann, was am Ende des zweiten Bandes auf einen wartet wird mit Sicherheit keiner damit rechnen was tatsächlich passiert. Ich war schockiert, besorgt und wollte unbedingt weiterlesen.

Die Autorin schafft es einen liebevollen aber zugleich auch brutalen Roman zu schaffen, der so viele Facetten beinhaltet. Es kann geschmunzelt werden, gelacht, getrauert, geweint, geliebt und noch so viel mehr. Ich finde es lohnt sich auf alle Fälle hier zuzugreifen, wenn mir auch noch immer der Part der Fantasy leider zu kurz kommt.


Mit „Das Herz des Verräters“ hat Mary E. Pearson einen ganz wundervollen und vor allem spannenden zweiten Band der Reihe geschrieben. Hat der erste mit vielen Geheimnissen begonnen, erhalten wir hier neben neuen Fragen vor allem einige Antworten, wundervolle Charaktere und ein Setting das mich persönlich ängstigt und fasziniert zugleich.

Nach dem ersten Band bin ich von dieser weiteren Umsetzung mehr als begeistert und warte nun sehnsüchtig darauf die Fortsetzung in den Händen zu halten.



Kommentare:

  1. Huhu Ruby.

    Ich bin immer noch unschlüssig ob ich den 2. Band überhaupt lesen will. Auf der einen Seite spricht er mich total an, aber wenn er dann genauso ruhig erzählt wird wie der 1. Band, dann krieg ich jetzt schon Migräne ^^

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Diana,

      er ist nicht ganz so ruhig erzählt wie der erste Band. Er ist viel spannender und vor allem interessanter. Ich finde es lohnt sich auf alle Fälle. ;)

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  2. Hey Ruby :)

    Ich stimme dir voll und ganz zu. Dieser Band ist viel atmosphärischer und auch das Land Venda hat mir richtig gut gefallen. Obwohl ich doch einige Wendungen am Ende mir schon gedacht habe :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      ich bin auf alle fälle unheimlich gespannt, wie es im dritten Teil weitergehen wird ;)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  3. Huhu liebe Ruby,

    oh man, das klingt wirklich wirklich gut und ich habe noch nicht mal mit Band 1 begonnen. ^^ Ich glaube, ich sollte das unbedingt vom SuB befreien.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke,

      es ist aber auch soooo schwierig. Ich versuche auch so viele Bücher von meinem SuB zu befreien und schaffe letztlich nicht mal eine Handvoll in kürzester Zeit -.-

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  4. Hey Ruby,

    die Reihe klingt auf jeden Fall interessant und deine Rezi macht Lust darauf. Mal schauen :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna,
      es ist auch ein tolles Buch. Das erste ist etwas ruhiger, aber dieser zweite teil konnte mich wieder total begeistern. :)
      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  5. Liebe Ruby,

    ich freue mich total, dass dir Band 2 auch so gut gefallen hat! Ich fand das Buch viel besser als den Reihen-Auftakt. Mal schauen, was uns in Band 3 erwartet ;)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es wird wieder genauso gut wie im zweiten Teil und vor allem hoffe ich auf viel aktion und noch mehr Einblicke in die Gabe ;)

      Liebe Grüß, ruby

      Löschen
  6. Hi Ruby,

    Ich habe Band 2 noch vor mir und wenn er noch besser ist als der erste ist das super! 😊

    Liebe Grüße Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      ich hoffe er kann dich auch so begeistern. Ich fand ihn wirklich klasse. :)

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  7. Huhu,

    Ich fand den Teil auch wieder toll und war froh, dass ich weiter an der Reihe dran genlieben bin... diesmal war das Tempo echt besser.

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen