Mein Laster: Parfums verschiedenster Arten


Ich liebe es zu lesen, Bücher zu sammeln und immer wieder neue ins Haus zu schleppen oder anliefern zu lassen. Aber gleichzeitig liebe ich es ja auch verschiedene Düfte zu Hause zu haben.

Parfum ist etwas ganz feines, denn damit kann man so schön seine Stimmung wieder geben. Ich habe ja ein paar Düfte zu Hause und ich gebe zu, dass ich auch immer mal wieder gerne zu neuen greife und sie austeste. 💖



Nachdem mir vor Kurzem erst mein allerliebster Duft ausgegangen ist konnte ich natürlich nicht anders und mir einen neuen kaufen. Dabei bin ich in der Parfümerie noch ein bisschen herumgeschlendert und habe mir gleich noch einen zweiten Duft gegönnt, welcher mich ja auch schon etwas länger anlacht, bisher aber noch nie eingepackt wurde. ;o)

Eingezogen sind in diesem Fall bei mir Wish von Chopard, welches schon seit einigen Jahren zu meinen absoluten Lieblingen gehört und eine neue Eroberung aus dem Hause Lancome „La Vie est Belle Florale“ auf welches ich mich jetzt auch schon sehr freue. In der Parfümerie hat es auf alle Fälle unheimlich gut geduftet.


Natürlich gibt es solche und solche Düfte bei mir zu Hause. Wie man schon an dem oberen Bild sehen dürfte, habe ich höherpreisige Parfüms und nicht so teure. Diese werden auch entsprechend zum Einsatz gebracht. Die etwas teureren Parfüms werden natürlich nicht unbedingt im Arbeitsalltag aufgebracht, hier reichen für mich vollkommen die etwas günstigeren und dennoch gut duftenden Parfüms.

Hingegen wenn ein Abend mit meinem Freund, Treffen mit Freunden und Bekannten oder andere Festivitäten anstehen dann wird es auf alle Fälle ein Parfüm aus der etwas höherklassigen Kategorie werden. Wobei das ja auch nicht immer heißt, dass diese besser sind, länger halten und besser duften. Das ist wirklich reine Geschmackssache und ich habe durchaus auch ein paar Edelsteine in den günstigen Bereichen gefunden ;)

Wie sieht es denn bei euch so aus? Habt ihr auch noch ein Laster neben den Büchern? Vielleicht auch Düfte....was ist euer absolutes Lieblingsparfum?



Kommentare:

  1. HI Ruby,

    ich würde zwar nicht sagen, dass ich Parfums sammele, habe aber auch so einige daheim :-) Mein absoluter Liebling ist J`adore von Dior. Ich mag aber auch Flower by Kenzo und Wish habe ich tatsächlich auch daheim, nutze es aber eher im Herbst/Winter, weil es etwas schwerer ist.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      J´adore kenne ich noch gar nicht, aber ich werde es mir mal genauer anschauen. Auch Flower by Kenzo klingt sehr interessant. Parfümerie ich komme. 😊

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  2. Hallo liebe Ruby,

    oh, dann teilen wir uns nicht nur die Bücherleidenschaft, sondern auch die der schönen Düfte. ^^ Ich habe hier auch eine riesige Sammlung. Mein Lieblingsduft steht sogar bei dir: Wish, aber im Sommer liebe ich seit Jahren schon Sun von Jil Sander. :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silke,

      Düfte sind schon was feines und können so schön die Stimmung wiedergeben und heben. 😊

      Sun von Jil Sander habe ich tatsächlich auch eine ganze Weile zu Hause gehabt und fand ich richtig gut. Es ist so ein richtig leckerer Sommerduft.

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  3. Hey Ruby :)

    Ohh ich bin auch total Duftsüchtig und habe mehrere Lieblinge bei mir zu Hause. Ich liebe von Boss Ma Vie oder Nuit <3 Oder Style von Jil Sander :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,

      Uh, deine drei Düfte kenne ich noch nicht. Aber die werde ich mir sehr gerne mal genauer durchschnuppern wenn ich in der Parfümerie bin. 😉

      Liebe Grüße,
      ruby

      Löschen
  4. Hallo Ruby,
    ich habe neben den Büchern eigentlich kein weiteres Sammellaster ;) Besser ist das auch, man hat ja nicht unendlich viel Platz :D Ich bin auch nicht so ein Duft-Sammler. Ich habe zwar so 6-7 Fläschchen im Flur stehen, aber eigentlich nutze ich nur eins: Mexx Black. Allerdings bin ich auch etwas wählerisch, weil ich eine Duftstoffallergie habe und auf einige Bestandteile reagiere bzw. gleich Kopfschmerzen bekomme. Deswegen experimentiere ich nicht gern, sondern greife lieber auf das zurück, was ich gut vertrage und mag ;)
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana,
      das verstehe ich sehr gut. Wenn man eh schon empfindlich auf Duftstoffe reagiert, dann würde ich wohl auch nicht rumexperimentieren. Man soll sich ja wohlfühlren und sich nicht damit quälen. -.-
      Aber ich glaube Mexx Black hatte ich auch schon hier *g*

      Liebe Grüße,
      ruby

      Löschen