Rezension: Märchenhaft erblüht von Maya Shepherd

ACHTUNG: Dritter Band einer Trilogie

Nach langer Zeit habe ich es nun auch endlich geschafft, den dritten Band der Märchen-Reihe von Maya Shepherd zu lesen und möchte euch natürlich nicht vorenthalten wie er mir gefallen hat.

Märchenhaft erblüht von Maya Shepherd

Bildrechte Maya Shepherd


Ebook: 436 Seiten
Verlag: Books on Demand
Sprache: Deutsch
Reihe: 3 / 3
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €, TB 13,99 €, HC 20,99 €
Erschienen: Juli 2016




Band 1: Märchenhaft erwählt
Band 2: Märchenhaft erlöst
Band 3: Märchenhaft erblüht


Der Tag der Entscheidung rückt immer näher. Aber was, wenn Herz und Kopf gegeneinander arbeiten?
Ein Maskenball soll Prinz Lean Klarheit verschaffen. Doch seine Wahl muss warten, als erneut die schwarze Hexe auftaucht. Sie hat sich geschworen erst zu ruhen, wenn die Liebe im Keim erstickt ist. Das Königreich bangt nicht nur um den Prinzen, sondern auch um seine gesamte Zukunft.
Auch dieses Mal muss der Prinz nicht alleine gegen das Böse kämpfen. Heera steht ihm tapfer zur Seite, doch der Preis für den Sieg ist hoch.


Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit Mann, Tochter und Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Seit 2014 lebt sie ihren ganz persönlichen Traum und widmet sich hauptberuflich dem Erfinden von fremden Welten und Charakteren.

Im August 2015 gewann Maya Shepherd mit ihrem Roman "Märchenhaft erwählt" den Lovely Selfie Award 2015 von Blogg dein Buch.


 

Die Schreibweise ist wie schon in den ersten Büchern relativ leicht zu lesen, wenn sie auch noch immer sehr sprunghaft ist. Innerhalb einzelner Kapitel wechselt die Autorin gerne zwischen den Charakteren hin und her, was mich immer mal wieder hat stutzen lassen. Ich musste erst überlegen, bei welchem Charakter ich nun gelandet bin. Für mich persönlich ist es etwas unglücklich, aber ich denke das ist eine reine Gefühlssache.

Die Charaktere im Buch bleiben vom Wesen her wie in den vorherigen auch, wobei Heera in diesem Band so ein bisschen ihre Spritzigkeit und Stärke verloren hat. Es hat natürlich mit der Gesamtsituation zutun, aber mir hat dadurch so ein bisschen etwas gefehlt. Insgesamt waren auch in diesem dritten Band die Charaktere für mich zu oberflächlich und viele Entscheidungen wurden ohne für mich nachvollziehbare Gründe in verschiedene Richtungen getroffen. Ich persönlich empfinde es einfach als sehr schade, dass man so wenig Zugang zu den Charakteren hat.

Die Einbeziehung der Märchen in die Geschichte finde ich ja noch immer eine wundervolle und wirklich tolle Idee, aber auf der anderen Seite ist sie für mein Gefühl her nicht so flüssig umgesetzt worden. Es werden viele Märchen mit einbezogen, aber oftmals ist der Übergang nicht wirklich passen bzw. abgehackt. Ich hatte beim Lesen manches Mal das Gefühl, dass diese Idee bzw. das Märchen unbedingt noch mit reinsollte auch wenn es nicht so ganz gepasst hat.

Die eingebauten Liebesgeschichten, welche gerade in diesem Band noch gefolgt sind waren ebenfalls ganz schön aufgesetzt, wobei mir auch hier oftmals einfach das Gefühl bei den jeweiligen Charakteren gefehlt hat. Dies bezog sich meistens auf die Damen, denn diese machten mir persönlich nie das Gefühl tatsächlich großartig für die jeweils anderen Herren zu schwärmen und waren schlussendlich doch total verliebt. Es war für mich leider nicht vollends stimmig.

Das Ende dieser Reihe war zwar von Beginn an klar, doch der Weg bis dahin war durchaus interessant und lustig zu lesen. Insgesamt finde ich den dritten Band der Reihe am schwächsten, aber dennoch bin ich froh zu wissen wie es denn nun letztlich mit Heera und Lean ausgegangen ist. :)
 

Mit „Märchenhaft Erblüht“ hat Maya Shepherd keinen fulminaten Abschluss der Märchenreihe hingelegt, aber trotz allem wieder viele Märchen und eine interessante und neugierig machende Reise eingebaut.
Ich denke Märchenliebhaber werden auf jeden Fall Ihren Spaß an der Reihe finden.





Kommentare:

  1. Hi Ruby,

    schade, dass das Finale nicht überzeugt. Ich habe bis jetzt nur Band 1 gelesen und wollte immer mal weiter lesen, aber du weißt ja, wie das ist. :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      ja das Problem kenne ich tatsächlich zur Genüge. Irgendwie hat es mir die Reihe schlussendlich nicht ganz so angetan, was eigentlich echt schade ist. ☹

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  2. Hallo Liebes,

    oje, wie schade dass dich der letzte Band nicht überzeugen konnte. Ich fand ihn am besten. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe :-)Nächstes Jahr kommt was neues Richtung Märchen von Maya Shepherd. Vielleicht ist das dann mehr nach deinem Geschmack :-)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine,

      da bin ich aber mal gespannt. Leider war es für mich einfach etwas too much, aber das ist ja reine Geschmackssache. 😊 Ich bin jetzt erstmal auf ihren neuen Liebesroman gespannt. *g*

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  3. Hi,

    kenne die ganze Reihe noch nicht, daher lese ich die Rezension mal nicht ;)

    Kannst du die komplette Reihe empfehlen?


    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      also das ist eine wirklich gute Frage. Prinzipiell würde ich schon sagen, dass ich die Reihe empfehlen kann. Allerdings muss einem bewusst sein, dass die Autorin damit spielt eine Menge Märchen innerhalb dieser Reihe einzubauen. Mir hat die Idee an sich gefallen, aber leider war es in jedem Band ab und an etwas zu viel des guten. Es hat Spaß gemacht der Geschichte zu folgen, aber es wäre für mich im Nachhinein kein Muss mehr. ^^

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen