BellaCrema® Selection des Jahres 2016



Bei uns im Haus gibt es ja zwei verschiedene Parteien, einmal die Teesüchtige und der Kaffeeliebhaber. Aus diesem Grund haben wir von beiden Varianten immer genügend im Haus, sodass jeder Gast etwas erwarten kann. :)

Für den Herren des Hauses war es aus diesem Grund eine riesige Freude, als wir doch tatsächlich von Trendsetter die Mai erhalten haben dass wir die neue Selection des Jahres von Melitta ausgiebig testen dürfen.

Unser Paket erhielt mehrere Packungen von Melitta-Kaffeebohne und der Duft beim Öffnen war schonmal der Wahnsinn, selbst für mich Nicht-Kaffeetrinker. ;)

Erhalten haben wir die Sorten Selection des Jahres 2016, Speziale, La Crema und Espresso.


Nachdem der Herr des Hauses den Kaffee mit Nachbarn und Freunden eine Weile getestet hat und ich auch bei uns auf der Arbeit mal eine Packung mit einfließen lassen habe, möchten wir euch heute gerne unsere Kaffeemeinung mitteilen.

BellaCrema® Speciale – Stärke 2

Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Für die Sorte Speciale entlocken wir den Bohnen mit unserer sanften Röstung das milde Aroma und den leichten Charakter, der von einer zarten, hellgoldenen Crema gekrönt wird. Durch den geringen Säureanteil ist Speciale auch die ideale Grundlage für verführerische Kaffee-Milch-Spezialitäten.

Diese Kaffeebohnen hat der Herr des Hauses schon vor dem Test ausprobiert und war mehr oder weniger zufrieden. Insgesamt hat der Kaffee sehr gut geschmeckt, aber er war schlussendlich nicht stark genug. Der Herr mag es lieber, wenn der Kaffee eine gewisse Stärke mit sich bringt, daher ist die Stärke 2 einfach nicht so gut für ihn geeignet.

Trotz allem hat er einen angenehmen Geschmack und duftet einfach herrlich lecker. Eigentlich komisch, warum ich Kaffee so unglaublich gerne rieche ihn aber einfach nicht trinken kann. ;)

BellaCrema® LaCrema – Stärke 3

Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Die mittlere Röstung verleiht unserer Sorte LaCrema ihren vollmundigen Geschmack und den ausgewogenen Körper. Schon die zarte, goldbraune Crema gibt einen ersten Vorgeschmack auf das unverfälschte Kaffee-Aroma und ist ein echter Genuss.

Diese Sorte ist schon eher etwas für meinen Herren zu Hause. Der aus dem Vollautomat entstehende Kaffee hat eine angenehme und cremige Note, die ihn begeistert. Die goldbraune Creme ist schön fest und locker, sodass man sie sogar löffeln kann und es einfach insgesamt sehr schön aussieht.

Geschmacklich gefällt diese Variante dem Herren schon besser, aber trotz allem ist sie fast noch etwas zu mild. Aber das liegt bei ihm wohl eher daran, dass der Herr des Hauses die stärke liebt. *g*

BellaCrema® Espresso – Stärke 4,5

Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Unsere espressotypische Röstung sorgt für einen kräftigen Körper mit intensiv-würzigem Geschmack. Ob als Espresso oder als kräftiger Kaffee - genießen Sie das reiche Aroma, das von einer feinen, karamellfarbenen Crema vollendet wird.

Diese Variante kauft sich der Herr eigentlich seitdem wir unseren Vollautomaten haben, denn die Espresso-Sorte hat für ihn eine sehr angenehme Stärke. Er macht draus jedoch nicht nur einen Espresso, sondern tatsächlich auch seinen normalen Kaffee und verschiedene Milchgetränke. Wobei ich dazu sagen muss, dass es eher daran liegt dass er nicht dauernd neue Bohne einlegen will. Doch ihm ist es lieber einen richtigen starken Kaffee zu haben, als eine schöne Crema. Da ist wohl jeder eigen. ;)

BellaCrema® Selection des Jahres 2016 – Stärke 3,5

Verschiedene Sorten und Anbaugebiete bestimmen den Geschmack von Kaffee – ganz wie beim Wein. Ein besonderes Geschmackserlebnis bieten die Altura Mexicana Bohnen: Im südlichen Hochland Mexicos reifen die Bohnen bei ganzjährig warmen Temperaturen und viel Niederschlag unter optimalen klimatischen Bedingungen. Diese Kaffeekomposition entwickelt während der sorgfältig abgestimmten Röstung ihren kräftig-würzigen Charakter und offenbart inmitten der komplexen Aromen eine zartherbe Kakaonote.

Trotz dass dieser Kaffee eine mildere Stärke im Geschmack hat mag der Herr des Hauses ihn ganz gerne. Er kommt von der Stärke definitiv nicht an den Espresso dran, aber geschmacklich konnte er auf voller Linie begeistern. Der würzige Geschmack gibt ihm eine Note, welche die Geschmacksnerven begeistert und nach mehr fordert.

Die zartherbe Kakaonote ist nicht allzu stark wahrzunehmen, was allerdings nicht schlimm ist. Der Herr fand den Kaffee in der Zusammenstellung wie er ist klasse und ich denke etwas mehr Kakaogeschmack wäre vielleicht auch nichts für ihn.

Die dunkle Farbe des Kaffees ist angenehm und der Duft ist unglaublich angenehm, sogar für meine Teenase. ;)

Gesamtfazit des Herren:

Nach genauem Überlegen kann der Herr des Hauses mitteilen, dass sein Favorit wohl weiterhin beim Espresso liegen wird. Diese Stärke mag er einfach am liebsten und da kommen die milderen einfach nicht dran.

Dennoch empfand er den Selection des Jahres 2016 als sehr angenehm und lecker. Der würzige Geschmack hat trotz seiner Milde die Geschmacksnerven begeistert und ich bin mir sicher ,dass wir ihn nochmals kaufen und ausprobieren werden.

Auf der Arbeit gab es eigentlich eine sehr genaue Meinung zum Kaffee 2016. Wir haben eigentlich mildere Bohnen in der Maschine, daher waren alle sehr angenehm überrascht als der Kaffee dieses mal stärker und intensiver war. Hier wird nun auf alle Fälle überlegt, ob nicht ab und an wenigstens diese Sorte gekauft werden soll um mal einen anderen und würzigeren Geschmack wahrnehmen zu können.

Insgesamt hat Melitta wirklich leckere Kaffeebohnen, welche nicht nur durch einen intensiven und ansprechenden Duften überzeugen können, sondern auch im Geschmack definitiv die volle Punktzahl erhalten je nachdem wie stark man seinen Kaffee möchte.

Auf alle Fälle merkt man sehr schön, dass die Bohnen aus hoher Qualität bestehen da sie sich ohne Probleme mahlen lassen und dabei einen unglaublich angenehmen Geschmack wiedergeben.

Mögt ihr euren Kaffee lieber milder oder stärker?

Liebe Grüße,

eure Ruby

Kommentare:

  1. Ich kann auch testen. Bisher haben mich alle Sorten überzeugt. Mein Testbericht folgt noch ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an! Wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Olga

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruby,
    eine gewisse Stärke und somt vollmundigen Körper, mag ich auch gerne und verstehe ihn da gut. Diese Sorten kenne ich noch nicht, hören sich aber nicht schlecht an.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes,

    hmmm, toll geschrieben! Obwohl ich keinen Kaffee trinke, fand ich deinen Beitrag sehr interessant und kann den Kaffee schon fast riechen :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Mir ist die Selektion dieses Mal irgendwie zu stark, als Milchmixgetränk echt lecker als pur nicht so mein Fall.
    Espresso finde ich auch immer gut ;)

    Liebste Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen