Wunderwasser Eau de Cologne im Test

Hey meine Lieben,

wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, waren in meinem DM Box Mai 2014 die beiden neuen Düfte von Wunderwasser. Diese haben mein Freund und ich nun mal etwas genauer unter die Lupe genommen und haben folgendes für uns entdeckt.

Wunderwasser 4711 for her
Eau de Cologne


Der berühmte Regisseur Billy Wilder sagte einmal: „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!“ Das Leben auf dieser Erde besteht aus vielen wundervollen Momenten. 4711 hat die Essenz eines solchen Momentes in dem neuen Twin-Duft 4711 Wunderwasser eingefangen, der ab Mitte April 2014 im Handel erhältlich ist.

Inhaltsstoffe:

Alcohol, Fragrance (Parfum), Water (Aqua), Benzyl Salicylate, Limonene, Hexyl Cinnamal, Linalool, Geraniol, Citronellol, Ethylhexl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylemethane, Hydroxycitronellal, Ethylhexyl Salicylate, Citral, Isoeugenol, Benzyl Benzoate, Benzyl Alcohol, Ext. Violeet 2 (CI60730), BHT, Blue 1 (CI42090), Red 33 (CI 17200)

Der Flakon:

Der Duftflakon von Wunderwasser ist sehr schlicht und klassisch gehalten. Er besticht durch ein helles Blau, welches zum Flakonhals dunkler wird. Ich fühle mich durchaus daran erinnert in das Meer zu schauen, denn da wo man im Meer durchs Wasser schauen kann dürfte es genau so aussehen. :)

Der Sprüher ist silber gehalten und lässt sich super zur Anwendung bringen.

Durch die Vertiefung im Flakon kann er perfekt in der Hand gehalten werden, trotz das er eigentlich rundlich gestaltet wurde.

Insgesamt zwar nicht unbedingt auffallend, aber dennoch ansprechend.

Duftnoten:

Kopfnote

Pomelo, Lotus, Pistazie, Neroli

Herznote
rosa Pfeffer, Iris

Basisnote

Moschus, Sandelholz, Vanille

Mein Fazit:

Sobald ich den Duft aufgetragen habe, finde ich ihn zu Beginn etwas sehr stark. Doch schon nach ein paar Sekunden entwickelt er sich total angenehm. Er wirkt frisch und locker leicht.

Ich fühle mich nicht überfallen, sondern getragen durch die Lotusblüte. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich bei diesem Duft nur sehr schwer die einzelnen Komponenten wahrnehmen kann.

Zu Beginn dachte ich, dass dieser Duft eher für die ältere Generation geeignet ist. Doch nach mehrfachem Auftragen und Testen würde ich allerdings wieder umschwingen und sagen, dass der Duft durchaus auch für die jüngere Generation ab 20 Jahren super geeignet ist.

Der Duft ist leicht und total erfrischend, sodass er meiner Meinung nach ganz normal im Alltag getragen werden kann. Ich würde ihn jetzt nicht unbedingt auf Festlichkeiten auftragen, da er nicht so sehr auffällt sondern man wirklich im Wahrsten Sinne des Wortes einfach frisch riecht. Ich finde persönlich einfach, dass das perfekt zum Alltag passt.

Insgesamt also ein angenehmer Duft, der allerdings noch etwas anderes bringen könnte als nur frisch riechen.

Doch im Gesamten durchaus ansprechend und für einen leichten Duft durchaus empfehlenswert!



Wunderwasser 4711 for him
Eau de Cologne


Der berühmte Regisseur Billy Wilder sagte einmal: „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!“ Das Leben auf dieser Erde besteht aus vielen wundervollen Momenten. 4711 hat die Essenz eines solchen Momentes in dem neuen Twin-Duft 4711 Wunderwasser eingefangen, der ab Mitte April 2014 im Handel erhältlich ist.

Inhaltsstoffe:

Alcohol, Fragrance (Parfum), Water (Aqua), Limonene, Linalool, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Ethylhexyl Methoxcinnamate, Citronellol, Buyl Methoxydibenzoylmethane, Citral, Ethylhexyl Salicylate, Geraniol, Cinnamal, Eugenol, Blue1 (CI42090), BHT, Red 33 (CI17200), Ext. Violet 2 (CI60730)

Der Flakon:


Auch der Flakon des Männerparfums ist sehr schlicht und klassisch gehalten. Insgesamt ist er farblich leider nicht so schön aufgebaut worden wie beim Frauenparfum. Das Blau fängt erst ab der Mitte ca. an und wird dann relativ schnell dunkler. Insgesamt nicht so ganz überzeugend.

Auch hier ist der Sprüher in silber gehalten und hat eine kleine Einkerbung im Flakon. Allerdings würde ich meinen, dass er nicht so schön in der Hand liegt trotz Einkerbung. Er ist ein bisschen klobrig, aber dass soll nichts am Duft selber abschrecken. :)

Duftnoten:

Kopfnote

Zitrone, reife Mandarine, Bergamotte, Pfeffer

Herznote
Lavendel, Sternanis, Irisbutter, Cistus

Basisnote

Patschuli, Teak- und Sandelholz, holzige Nuancen, Tonkabohne

Mein Fazit:

Wir haben diesen Duft bei meinem Freund ausprobiert und ich muss sagen, ich war von Beginn an begeistert. Er ist leicht frisch und unheimlich männlich, einfach total angenehm und überzeugend. Man nimmt das ganze auch leicht würzig und holzig wahr, dass für die Nase sehr angenehm auffällt.

Diesen Duft kann wirklich jeder Mann tragen und das vor allem im Alltag. Er ist definitiv für das Büro oder einfach mal so geeignet. Für besondere Anlässe gibt es durchaus dafür durchaus bessere.

Mein Gesamtfazit:

Ich würde sagen, diese beiden Düfte sind sehr angenehm aufgebaut. Sie passen perfekt in den Alltag und sind nicht zu intensiv. Man kann mit Ihnen den Tag hervorragend rumbekommen und sich einfach nur frisch fühlen.

Wer bestimmte Düfte wahrnehmen möchte, ist hier meines Erachtens falsch. Denn ich persönlich nehme keine wirkliche Komposition wahr, sondern nehme das Parfum für Damen einfach nur frisch wahr und das männliche sehr angenehm maskulin und ebenfalls leicht frisch.

Definitiv ein Duft, an welchem man mal schnuppern kann. Jedoch nur für Personen geeignet, die nicht ganz so sehr mit Ihrem Duft auffallen möchten sondern lediglich ein bisschen Frische auftragen wollen. :o)

Kennt ihr die neuen Düfte von Wunderwasser?

Lieben Gruß,

eure Ruby

Kommentare:

  1. Den Duft kenne ich noch nicht. Hört sich aber nicht schlecht an. LG

    AntwortenLöschen
  2. Duft zu beschreiben finde ich immer sehr schwierig. Ich habe bei mir schon Parfum aufgetragen und mochte es überhaupt nicht... nach 20 min. fand ich den Duft dann einfach wunderbar.
    Vom Wunderwasser habe ich noch gar nichts gehört... liest sich aber interessant.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Hübsches Foto, aber nicht so meine Richtung vom Duft

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Parfum zu Hause, allerdings noch nicht ausprobiert! Ich hab noch sooo viel Parfum derzeit geöffnet, dass ich diese erstmal leer machen wollte bevor noch ein Flakon dabei kommt...
    Von den Duftnoten her bin ich mir aber sicher, dass mir dieser gefallen wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mimmi,

      ich habe so viele Flakons offen...es ist einfach toll, wenn man jeden Tag einen anderen auftragen kann. *g*

      Lieben Gruß,
      Ruby

      Löschen