Hey Ihr Lieben,

vor einigen Wochen habe ich doch tatsächlich mal ein Paket von DM bekommen. Ich habe mich für einen Produkttest auf der DM-Seite beworben und wurde doch tatsächlich ausgewählt. Zum einen war ich total geschockt und zugleich hoch erfreut.

Bei der Dm-Seite ausgewählt zu werden, grenzt meiner Meinung nach schon an ein kleines Wunder. So viele Fans wie DM hat, da macht mit Sicherheit mehr als die Hälfte mit und dann das Glück zu haben.

VIELEN, VIELEN LIEBEN DANK AN DM UND MERIDOL!!!!

So, nun aber zu meinem Testprodukten. Ich erhielt von DM ein kleines Päckchen, in welchem von meridol die Zahnbürste, die Zahnpasta und die Mundspülung eingepackt waren.
th_DSC_0529
Um es genauer machen zu können, würde ich zu den einzelnen Produkten meine Meinung sagen und ganz am Ende natürlich ein Gesamtfazit.

meridol Zahnbürste
Ich muss sagen, dass die Zahnbürste an sich natürlich vollkommen in Ordnung ist. Es wurde auch darauf geachtet, dass sie sich der Bewegung anpasst und gut in der Hand liegt. Auch beim Zähne putzen selber ist sie im Grunde sehr angenehm. Da ich allerdings schon sehr lange eine elektrische benutze, ist es doch wieder eine Umstellung. Und ich muss für mich entscheiden, dass ich doch lieber eine elektrische benutze.
Allerdings würde ich für mich entscheiden, dass man diese Zahnbürste auf jedenfall auch benutzen kann ohne Probleme zu haben. Sie passt sich den Zähnen an, sodass keine schmerzhafte Reibung am Zahnfleisch und auf den Zähnen aufkommt!

Meridol Zahnpasta
Die Zahnpasta ist wirklich angenehm. Wenn ich an meridol denke, dann muss ich zugeben denke ich irgendwie so ein bisschen an einen medizinähnlichen Geruch. Allerdings war ich wirklich sehr überrascht. Die Zahnpasta riecht recht angenehm und erfrischend gut. Ein bisschen ein schärferen Geschmack hat es zum Schluss, doch das stört mich persönlich überhaupt nicht.

Was mich total überrascht hat war, dass die Zahnpastatube untypisch verschlossen war. Wenn ich im Normalfall eine Zahnpastatube öffne, dann habe ich eine silberne Schicht die ich abziehen kann. Doch in diesem Fall, musste ich die Tube mit meinem Deckel aufdrehen. Es war ein kleiner Deckel unter dem großen Deckel im gleichen Material. Erst war ich sehr überrascht, wie ich diesen Deckel nun öffnen sollte. Doch die Lösung war schnell gefunden. Man musste den großen Deckel umdrehen und den kleinen Deckel herausdrehen. Hierfür sind an beiden Seiten zacken angebracht, damit es schön zu drehen ist. Finde ich eine sehr gute Verschließtechnik. Kannte ich bisher noch nicht und fand ich doch sehr hygienisch.

Die Zahnpasta verspricht, dass sie nach regelmäßiger Anwendung spürbar die natürliche Regeneration des Zahnfleisches fördert und Zahnfleischproblemen so wirksam vorbeugt. Des Weiteren soll es auch die Plaque-Neubildung verhindern, indem es dem vorbeugt durch ?intensivere? Pflege.
Ich muss sagen, nun nach meinem Test mit der Zahnpasta dass ich doch recht zufrieden bin. Ob es meinem Zahnfleisch jetzt wirklich besser geht, kann ich so nicht beurteilen. Dazu müsste ich doch zum Zahnarzt gehen, doch mein nächster Termin ist erst wieder in einigen Monaten. Aber ich kann sagen, dass ich ein sehr gutes Zahn- und Zahnfleischgefühl habe. Auch der insgesamt Geruch im Mund ist lang anhaltend frisch. Auch hier gibt es wirklich Zahnpasta, die dort total durchfällt. Doch in diesem Fall bin ich sehr zufrieden.
Mit der regelmäßigen Pflege, kommt auf jedenfall ein saubereres Mundgefühl auf und man fühlt sich frisch für den Tag und für die Nacht.
th_DSC_0573

Meridol Mundspülung
Ich gebe zu, vor diesem Test habe ich keine Mundspülung benutzt. Ehrlich gesagt, habe ich nicht verstanden aus welchem Grund ich diese bitte benutzen sollte. Meinen Zähnen geht es soweit wirklich gut und schlechten Geruch habe ich ebenfalls nicht.
Doch eine Mundspülung ist gar nicht nur dafür da. Sondern sie soll die Zähne schützen, damit sie weiterhin so gut erhalten bleiben. Dazu habe ich das Gefühl, dass meine Zähne etwas glatter werden durch die Spülung vielleicht in Verbindung mit der Zahnpasta. Es fühlt sich auf jedenfall super an. Dies bedeutet natürlich auch, dass sich der Plaque nicht mehr so festsetzen dürfte. Doch genau beurteilen kann ich das natürlich nicht.

Aber solch ein Gefühl bringt auch schon viel. Daher bin ich auch zu dem Entschluss gekommen, dass ich auch weiterhin Mundspülung benutzen werde. Und ich denke weiter, dass ich bei der meridol Mundspülung bleiben werde.

Auch sie hat einen angenehmen Duft, der lange anhält und meinen Mund insgesamt frischer macht. Natürlich ist auch dieser Duft nicht der beste denn man haben kann, aber ich finde ihn angenehm und er hilft. Ist das nicht das wichtigste?
th_DSC_0574

Geamtbewertung:
Mein Fazit ist, dass die Serie von meridol wirklich etwas bringt. Auch wenn ich es nicht beweisen kann, doch fühl man sich im Mund einfach wesentlich gesünder. Man hat wirklich das Gefühl, dass die Zähne glätter und weniger angegriffen sind.
Die Zahnpasta und Mundspülung werde ich mir wohl wieder holen. Die Zahnbürste hingegen allerdings nicht, was jedoch nichts mit dieser an sich zu tun hat. Ich bleibe jedoch hier lieber bei meiner elektrischen, da ich hier sehr zufrieden bin!